Auf Entdeckungstour – kindliche Sexualität verstehen

Zum Kontakt

Ausdrucksform kindlicher Sexualität im Alter von 0-10 Jahren kennenlernen und einordnen können

Veranstaltung: f49-2024-11

Dozent*in: Meline Götz, Sexualpädagogin (gsp)

Donnerstag, 23. Mai 2024, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort: forum49, Bürgermeister-Smidt-Straße 116, 28195 Bremen

Kosten: € 80

Buchung >>

Im Alter zwischen 3-6 Jahren ist das Interesse von Kindern am Körper und Körperprozessen eklatant hoch. Kinder in diesem Alter stellen viele Fragen über Geschlechtsteile, Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen, Ausscheidungsvorgänge, Schwangerschaft, Geburt etc. Dies ist ein Teil der psychosexuellen Entwicklung, die jeder Mensch ab Geburt durchläuft. Ein Kind, das in seinen psychosexuellen Fähigkeiten gefördert wird, kann eine gesunde Persönlichkeit aufbauen, ein gutes Körpergefühl entwickeln und sich besser gegen (sexuelle) Grenzüberschreitungen wehren.

Erwachsene stoßen bei der Beantwortung der Fragen zu Liebe und Sexualität oft an ihre Grenzen oder sind sich unsicher über mögliche Antworten. Darüber hinaus gibt es oft Unklarheiten, wie mit psychosexuellen Verhaltensweisen von Kindern wie z.B. Doktorspielen umgegangen werden soll und wo genau sexuelle Neugier aufhört und eine Grenzüberschreitung beginnt.

Die Fortbildung unterstützt Pädagog*innen, die mit Kindern in dieser Altersgruppe arbeiten, gut aufgestellt zu sein, ihre eigene Haltung zum Thema Sexualität zu reflektieren und die wichtigsten Informationen zur kindlichen Sexualität zu kennen, um den beruflichen Alltag sicher zu meistern. Darüber hinaus wird Wissen über sexualisierte Gewalt vermittelt. Dies hilft, im Verdachtsfall schnell und sicher zu reagieren, und gibt allen Mitarbeitenden Sicherheit.

Veranstaltung als PDF herunterladen